Galerie

RA Thomas Lange

So, und hier mal wieder eine Entscheidung aus der Kiste „es geht eben immer noch ein bisschen dümmer“ … nein, diesmal nicht von meinen Freunden aus der 2., der 14. oder 33. Kammer des Sozialgerichtes Cottbus, sondern von den Kollegen aus dem 20. Senat des Landessozialgerichtes in Potsdam:

„Eine Bewilligung von Prozesskostenhilfe kommt nicht in Betracht, weil die Klägerin im gesamten Verfahren rechtsanwaltlich vertreten worden ist“

Ja genau … Wie dämlich muss man eigentlich sein um in der Sozialgerichtsbarkeit nenn Job zu finden ???

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s