Galerie

RA Thomas Lange

So, Ihr Helden vom JC Vorpommern-Greifswald. Ihr wollt einem „Kunden“ keine Leistungen bewilligen, weil er ein Haus in der Metropole Müggenburg seit Jahren nicht verkaufen und deshalb nicht von dem Verkaufserlös leben kann?

Hier mein Angebot:

Ich kaufe dem „Kunden“ die Bude ab und schließe mit Ihm einen Mietvertrag. Ihr seht von dem Kaufpreis keinen Cent, weil er unter dem Vermögensfreibetrag liegt. Der „Kunde“ wird als Hausmeister angestellt und hält sein Haus in Schuss … ach ja und von dem Erwerbseinkommen seht ihr auch nichts, weil es nicht über 100,00 € liegt (so viel ist dann wohl doch nicht zu tun auf dem Hof).

Ihr bezahlt dann also ab sofort ca. 500 € Miete. Natürlich nicht an den „Kunden“ denn der darf sich ja nicht bereichern, der Vermieter hingegen schon.

Der „Kunde“ bekommt dann wieder volle Leistungen und auch noch 100,00 € oben drauf und ihr bezahlt den ganzen Blödsinn.

Fällt euch denn jetzt auf, welchen Scheiß die da produzieren ????

Das Fernsehen wird`s berichten …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s