Galerie

Sozialgericht Mainz, Urteil vom 16.06.2016 – S 8 AS 114/15 –

Private Leibrentenversicherung kann Hartz-4-Leistungen entgegenstehen

Unter gewissen Umständen kann eine private Leibrentenversicherung als Vermögen zu berücksichtigen sein und daher einen Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts („Hartz 4“) ausschließen. Dies hat das Sozialgericht Mainz entschieden.

http://www.kostenlose-urteile.de/SG-Mainz_S-8-AS-11415_Private-Leibrentenversicherung-kann-Hartz-4-Leistungen-entgegenstehen.news22809.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s