Galerie

GEWOBA moppt Mieterin!

Die Kaufmännische Kundenbetreuerin der GEWOBA will der Mieterin das Halten eines Hundes verbitten. Daher schrieb ich die GEWOBA an und wies auf die rechtliche Seite der Genehmigung zum Halten eines Hundes hin.

Leider interessierte das die Frau nicht und fordert von der Mieterin, denn Hund bis zum 17.06.2016 denn Hund zu entfernen.

Das ist nicht der erste Zwischenfall der Kundenbetreuern und der Mieterin. Ich kann nur sagen, dass es für mich nach Willkür aussieht und die Mieterin aus ihrer Wohnung raus gemoppt werden soll.

Fortsetzung folgt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s