Galerie

Autor: Andreas Krödel Datum: 31.01.2016

Thema: Bauchgefühle

Teil 1

Manchmal fühle ich, wie aus Verwirrungen Irrungen entstehen.

Einige Beispiele, wie ich denke:

Thema EINS zur Zeit „Flüchtlinge“

Von Politik und Medien wird das alles hochgespielt, um von den eigentlichen Ursachen abzulenken. Die Ursache der „Flüchtlingswelle“ liegen auch in Deutschland, Kriege in Irak, Libyen, Syrien, Putsche in afrikanischen Staaten, „sauber“ eingefädelt und arrangiert von den Geheimdiensten der westlichen „Wertegemeinschaft“, ausgeführt von der NATO; dort liefert Deutschland massiv Waffen an alle Seiten, schickt „Aufklärer“ und nach Mali Soldaten. Finanzabhängigkeiten, Griechenland, Italien, Spanien ergänzen das Szenario, die Länder müssen sich kaputtsparen, wie also „EU- Außengrenzen“ „sichern“? Wie/ Wozu/ gegen wen?

Wenn zwei streitende Parteien keine Waffen und kein Kapital haben, müssen sie sich am „Verhandlungstisch“ einigen. Nur, das bringt keinen Profit für die Konzerne, keinen Zugang zu billigem Öl, Wasser, sonstigen „Naturschätzen“ und bringt keine politische/ökonomische „Vorteile“ für die reiche Welt des Westens.

Hier im Staat wird Hektik/ Stress pur ausgerufen. ALLE sind mit dem Thema befasst, welches aber Produkt/Auswirkungen der eigenen Politik sind.

Ich kann mich mit „PEGIDA“ und all den Ablegern, mit „AFD“ und sonstigen Profiteuren aus der Thematik nicht recht anfreunden, ist mir alles zu rassistisch und aufgeputscht; ich verurteile aber auch ganz hart Gewalt aus „Gegendemonstrationen“, Steine werfen, Schaufenster zerschlagen, Autos anzünden, Krawalle inszenieren, das sind ganz klar VERBRECHEN.

Ich verurteile auch Verbrechen von Migranten, ob sexuelle Übergriffe, Raub, Gewalt; das „Überstülpen“ deren „Religion“ und Sitten über unsere Kultur, nein, ich will eben nicht auf Schweinefleisch verzichten, ich möchte auch nicht noch zum lästigen Glockengebimmel noch die Rufer aus der Moschee, ich möchte auch keinen Religionsunterricht für meine Enkel an Schulen, ob christlich oder islamisch, bitte, das ist Privatsphäre und hat an staatlichen Bildungseinrichtungen nichts, absolut nichts zu suchen!

Wenn Mädchen nur im Badeanzug, Jungs nur mit Badehose in der Schwimmhalle Sport treiben, wenn mal auf der Bühne oder beim Fasching Frauen „Bein“ zeigen, bitte – das hat hier NIEMAND bisher gestört, heute möchte es doch verboten werden, fordern die „Flüchtlinge“; ansonsten haben sich die Männer nicht mehr unter „Kontrolle“ und „müssen“ Sexualdelikte begehen – damit hetzen die Medien landesweit, nur ich dachte eigentlich, wenn ich mich in einem fremden Land aufhalte, warum auch immer, dann habe ich mich den Gesetzen, Sitten und der dortigen Kultur unterzuordnen. Hier scheint das heute nicht mehr zuzutreffen.

Ich verurteile auch die „Trittbettfahrer“, die Verbrechen begehen und am Tatort zwecks Ablenkung Symbole, Zeichen oder „Hinweise“ zurücklassen, welche auf „Terrorgruppierungen“ oder eben „Flüchtlinge“ deuten sollen.

Da steht das „Volk“ gegen die „Gutmenschen“, da steht Rechts gleich Links „autonome“ Gewaltmenschen, Extremisten und in der Mitte die Staatsmacht als Polizei, aber durch Reformen krank/ handlungsunfähig. Auswirkungen der eigenen Politik.

Ich wage sogar die Vermutung, das alles ist gesteuert durch den Staat, Geheimdienste und V-Leute sollen, müssen dies aufheizen, Meinungen werden bewusst manipuliert, Hass, Zwietracht untereinander, Zersplitterung, das haben die wirklichen Machtorgane, das Kapital durch ihre Marionetten in Politik und Medien wirklich im Moment bestens im Griff – vom Volk her besteht keine Gefahr für das System.

Wenn dann auch noch von „VVN-Antifa“, für mich bisher eine gute, anerkennenswerte Organisation, noch solch Müll offiziell verbreitet wird, gar von da bewusst innerer Krieg/Gewalt auf allen Ebenen betrieben wird, das sind Verbrechen, sagt mein Bauch.

Denkt darüber nach!

Andreas Krödel

P.S.: um nicht den Lesern zu viel Text zuzumuten, werde ich diese „Bauchgefühle“ demnächst mit weiteren Beispielthemen fortführen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s