Galerie

Bundesgerichtshof, Urteil vom 28.07.2015 – XI ZR 434/14 –

Bankgebühren: Kontoführungs­klausel „Preis pro Buchungsposten“ unwirksam

Eine Kontoführungs­klausel, die einen einheitlichen „Preis pro Buchungsposten“ für ein Geschäftsgirokonto festlegt, ist unwirksam. Das hat der Bundesgerichtshof entschieden.

http://www.kostenlose-urteile.de/BGH_XI-ZR-43414_Bankgebuehren-Kontofuehrungsklausel-Preis-pro-Buchungsposten-unwirksam.news21369.htm

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s