Galerie

Juli 2014

Heute ging die Buddelei weiter. Wie immer war alles Verwurzelt und wir konnten nur Stückchenweise vorwärts kommen.
Die Pflanzen zum einbuddeln sind auch schon Startbereit.
Es waren schon ziemlich dicke Wurzeln dabei.

Buschberg 63 Buschberg 64 Buschberg 65 Buschberg 66

Als wir mit dem Streifen fertig waren, pflanzten wir die Apfelbäume gleich wider ein.
Dann ging es gleich daran, die Erde durch zu sieben und die Apfelbäume richtig ein zu buddeln.

Buschberg 67 Buschberg 68

Danach ging es weiter im Garten mit dem nächsten Gebiet.
Hier mussten wir eine Tanne fällen und die Wurzel ausbuddeln. Zu mindest haben wir schon mal ein Teilstück wider ausgebuddelt. Jetzt müssen wir erst warten, bis die neuen Platten fertig sind. Das ist leider mit Kosten verbunden, die Frau Buschberg selber aufbringen muss. Daher kommen wir nicht so schnell vorwärts, wie wir uns das gedacht haben. Wir würden das Projekt auch gerne finanziell Unterstützen, um schneller vorwärts zu kommen, aber wir haben selber kein Geld.

Buschberg 69 Buschberg 70 Buschberg 71 Buschberg 72

Jetzt ging es daran, das nächste Abschnitt mit unseren Betonteilen aus zu statten.
Nach dem das geschafft war, ging es gleich daran den Rest auszubuddeln und den Boden durch zu sieben.

Buschberg 73 Buschberg 74 Buschberg 75 Buschberg 76 Buschberg 77

Auch die andere Seite wurde ausgebuddelt. Nun konnten die Vorbereitungen zum verlegen der nächsten Platten abgeschlossen werden.
Leider gehen die Arbeiten nur schleppend voran, da wir nur sechs Formen haben und mindestens der Beton zwei Tage braucht, um abzubinden. Es ist auch ein finanzielles Problem, da wir das aus unserem Regelsatz bezahlen müssen, da wir keine Spende dafür bekommen.

Buschberg 78 Buschberg 79 Buschberg 80

Jetzt sind wir dabei, die Platten für das Rechteck zu gissen und danach auf zu stellen. Durch den Regen werden sich aber die Arbeiten noch verzögern.

Buschberg 81 Buschberg 82 Buschberg 83 Buschberg 84

Im „Treibhaus“ sieht es schon prächtig aus. Die ersten Tomaten und Gurken sprissen schon fleißig.
Auch die Rosen kommen langsam aber stätig im Wachstum nach. Unser Wein trägt auch schon die ersten Reben. Bin mal gespannt, wie süß die werden.

Buschberg 85 Buschberg 86 Buschberg 87 Buschberg 88 Buschberg 89

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s