Galerie

In eigener Sache!

Diese Galerie enthält 1 Fotos.

Nachricht von der Bundesagentur für Sklavenarbeit und versuchter Körperverletzung! Es ist schon mehr als Zynisch, einen Zahlungsaufschub nicht zu Gewehren, wenn man schon eine Pfändung am Hals hat. Ob die Sachbearbeiterin schon mal was vom EXISTENZMINIMUM gehört hat? Was will … Weiterlesen

Galerie

Über 6 Millionen Menschen drohen Stromabschaltungen

Im Jahr 2016 wurde nach Angaben der Bundesnetzagentur rund 330.000 Haushalten der Strom gesperrt. Die Zahl der Androhungen liegt bei über 6 Millionen. Eine Studie vom Deutschen Caritasverband (DCV) gemeinsam mit dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) analysierte nun erstmals, … Weiterlesen

Galerie

7,9 Millionen Empfängerinnen und Empfänger von sozialer Mindestsicherung am Jahresende 2016

WIESBADEN – Zum Jahresende 2016 erhielten in Deutschland knapp 7,9 Millionen Menschen soziale Mindestsicherungsleistungen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 1,6 % weniger Empfängerinnen und Empfänger als Ende 2015. Damals hatten knapp 8,0 Millionen Menschen soziale Mindestsicherungsleistungen … Weiterlesen

Galerie

Sozialgericht Dresden, Urteil vom 30.11.2017 – S 52 AS 4265/17

Hartz-IV: Entscheidungsfreiheit junger Erwachsener bei Umzugsvorhaben gestärkt http://www.kostenlose-urteile.de/SG-Dresden_S-52-AS-426517_Hartz-IV-Entscheidungsfreiheit-junger-Erwachsener-bei-Umzugsvorhaben-gestaerkt.news25238.htm

Galerie

Stromsperrung: Plötzlich im Dunkeln

Besonders in der Weihnachtszeit leuchtet und blinkt die Lichterdeko. Kaum vorstellbar, dass manche Menschen in Deutschland im Dunkeln sitzen, weil ihnen der Strom gesperrt wurde. Nach Angaben der Bundesnetzagentur sind rund 330.000 Haushalte betroffen. Die Zahl der Androhungen liegt bei … Weiterlesen

Galerie

Gericht: Banken dürfen Strafzinsen verlangen

Bei neu angelegten Konten hält das Landgericht Tübingen Negativzinsen für Kleinsparer für zulässig. Der Fall ist jedoch noch nicht abgeschlossen und könnte möglicherweise bis an den Bundesgerichthof gehen. https://www.finanzen100.de/finanznachrichten/wirtschaft/nullzinspolitik-gericht-banken-duerfen-strafzinsen-verlangen_H156699137_517672/?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-finanzen&fbc=facebook-focus-online-finanzen&ts=201712081429

Galerie

LSG Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 7. November 2017 (Az.: L 19 AS 1842/17.B.ER):

Vom Jobcenter in einem nach § 15 Abs. 3 Satz 3 SGB II erlassenen Eingliederungsverwaltungsakt individuell bestimmte und sanktionierte Bewerbungsbemühungen sind nur dann als angemessen aufzufassen, wenn hier auch die Unterstützung durch den SGB II-Träger – z. B. in der … Weiterlesen